Blackmagic URSA Cine 12K LF
Blackmagic URSA Cine 12K LFBlackmagic URSA Cine 12K LF

Blackmagic URSA Cine 12K LF

13'789.00 CHF
14'905.90 CHF inkl. 8.1% MwSt
Artikel-Nr.
141.BM-CINEURSAA12KLF
Garantiezeit
24 Monate
Verfügbarkeit
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic URSA CINE 12K LF (Vollformat)


Die revolutionäre Blackmagic URSA Cine Digitalfilmkamera führt eine neue hochentwickelte Digitalfilmtechnologie gepaart mit einer kompletten Integration in den Postproduktions-Workflow ein. Sie ist nämlich die erste digitale Filmkamera mit eingebautem Hochkapazitäts-Speicher und hochschnellem Netzwerkzugriff für die Mediensynchronisation am Set. Mit der Blackmagic URSA Cine kommt auch ein neuer RGBW-Sensor im Grossformat von 36 x 24mm mit grösseren Bildpunkten für einen unfassbar breiten Dynamikumfang. Sie können auch zwischen Objektivanschlüssen in den Formaten PL, LPL und EF sowie denen von Hasselblad wechseln. Geboten wird sogar WLAN mit SRT-Streaming zur Bildsichtung durch Kunden aus der Ferne. Branchenübliche Lemo- und Fischer-Anschlüsse prädestinieren die Kamera für die Kinoproduktion im Topsegment.


Im Lieferumfang enthalten

  • Blackmagic URSA Cine 12K Body
  • Blackmagic URSA Cine Mount PL (installed)
  • Blackmagic URSA Cine Mount EF and screws
  • Blackmagic Media Module 8TB
  • URSA Cine Handle and bolts
  • URSA Cine Top Rod Mount 15
  • URSA Cine Baseplate 19
  • Plastic folding screen hood for 5” assist station
  • URSA Cine Battery Plate B Mount
  • WiFi Antennas
  • URSA Cine PL Body Cap
  • URSA Cine EF Body Cap
  • Rubber caps for connectors
  • +24V DC 250W power supply
  • DaVinci Resolve Studio with activation key
  • Startermappe mit QR-Code zum Download der Software
  • Blackmagic Sticker
  • Custom foamed Pelican 1510 case
 

Cineastischer Grossformat-Sensor


Die URSA Cine verfügt über einen bahnbrechenden neuen Sensor. Er ist speziell für Bilder in fantastischer Qualität in allen Auflösungen bis zu eindrucksvollem 12K ausgelegt. Aufbauend auf der Sensortechnologie der URSA Mini Pro 12K mit grösseren Bildpunkten, meistert dieser grössere Sensor einen erstaunlichen Dynamikumfang von 16 Blendenstufen. In der einzigartigen RGBW-Architektur werden rote, grüne und blaue Pixel in gleicher Anzahl bereitgestellt. Somit ist der Sensor für die Umsetzung beeindruckender reicher Farben in allen Auflösungen optimiert und liefert die ultimative Bildqualität und Flexibilität. Jetzt können Sie noch mehr Details mit einem breiteren Dynamikumfang erfassen als je zuvor! Überdies ermöglicht sensorinterne Skalierung, dass Sie ohne Cropping in allen Auflösungen aufzeichnen können.


Für Highend-Produktionen optimierter Kamera-Body


Das Design der URSA Cine zielt darauf ab, die Anforderungen jeder Produktion im Topsegment zu erfüllen. Ihr ausbalancierter Body aus einem robusten Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist mit einem leichten Kohlefaser-Polycarbonat-Verbundstoff beschichtet. So sind Sie am Set flink unterwegs. Hinterleuchtete Softtouch-Tasten machen Einstellungen in allen Sichtverhältnissen leicht erkennbar. Auf dem 5-Zoll-Ausklapp-Touchscreen kann man Shots sichten und auf die Kameraeinstellungen zugreifen. Die andere Kameraseite beherbergt ein speziell für die Assistenz ausgelegtes 5-Zoll-Display und einen vollen Satz an Bedienelementen. Über standardisierte Lemo- und Fischer-Verbinder können Sie die Kamera fernsteuern und gleichzeitig Objektivmotoren und weiteres Zubehör mit Strom versorgen. Vorhanden sind auch Anschlüsse für die 12G-SDI-Ausgabe, 10G-Ethernet, USB-C, XLR-Audio und weitere.



Die Flexibilität von Grossformat


Der in die URSA Cine verbaute Grossformatsensor bietet eine unübertroffene Flexibilität für Seitenverhältnisse, Objektive und Auslieferungsformate. Das Filmen mit voller Sensorfläche gibt Ihnen einzigartige Open-Gate-Bilder im 3:2-Verhältnis, die sich in der Postproduktion neu kadrieren lassen. Oder nutzen Sie den grossen Sensor zum Filmen mit Anamorphoten und zur Auslieferung in verschiedenen Seitenverhältnissen mit Entstauchungsfaktoren von 1,3, 1,5, 1,6, 1,66, 1,8 und 2. Sie können auch in 4K, 8K oder 12K unter Ausnutzung des gesamten Sensors ohne Cropping filmen und so das gesamte Sichtfeld Ihrer Objektive erfassen. Für volle Kompatibilität mit klassischen Kinoobjektiven sorgen die Modi für 9K Super 35 4-Perf, 3-Perf und 2-Perf. All das rüstet Sie zur Gestaltung unverwechselbarer Inhalte höchster Qualität!
 


Auswechselbare Objektivanschlüsse


Weil man für unterschiedliche Projekte unterschiedliche Objektive braucht, ist die URSA Cine mit einem Wechselmount ausgestattet. So ist im Nu der passende Mount für PL-, LPL-, EF- und Hasselblad-Objektive angebracht. Sie können wahlweise hochwertige PL- oder LPL-Kinoobjektive, EF- oder Hasselblad-Fotoobjektive im Grossformat nutzen. Das macht die URSA Cine mit dem breitest denkbaren Sortiment professioneller Objektive kompatibel. Jetzt geht auch das: Sie filmen ein Historiendrama mit Vintage-Fotoobjektiven und das nächste Projekt für scharfe, präzise Bilder mit modernen High-Speed-Objektiven! Über die Kontaktstifte an allen Objektivanschluss-Varianten werden die Objektiv-Metadaten fürs Monitoring und für die Verwendung in der Postproduktion ausgelesen. Mit der URSA Cine haben Sie die Freiheit, sich je nach Aufgabe für Ihr bevorzugtes Objektiv zu entscheiden.
 

Kamerasteuerung und Monitoring in hoher Auflösung


Mit mehreren Optionen für die Bildkontrolle lässt die URSA Cine Crews am Set schneller arbeiten. Der ausklappbare Monitor ist auf einer Seite mit einem 5-Zoll-HDR-Touchscreen und auf der anderen mit einem externen, farbigen Status-LCD ausgestattet. Sie können den Bildschirm sogar drehen und wieder in die Kamera einklappen. Rechtsseitig hat die Kamera eine speziell der Assistenz gewidmete „Station“ in Form eines zweiten 5-Zoll-HDR-Touchscreens. Dieser ermöglicht es der Crew, ohne externe Monitore an der Kamera zu arbeiten. Ausserdem ist das 1500 Nits helle Display mit entfernbarer Gegenlichtblende immer gut lesbar, auch in hellem Sonnenlicht. Onscreen-Overlays zeigen Ihnen Status und Aufzeichnungsparameter, Histogramme, Bildrandmarkierungen und mehr an. Vorhanden ist sogar ein spezieller Schärfezieher-Modus, der Ihnen hilft, die perfekte Fokussierung hinzukriegen.



Robuste Anschlüsse nach Branchenstandard


Ihre breite Auswahl an branchenüblichen Anschlüssen prädestiniert die URSA Cine für Highend-Kinoproduktionen. Der 7-polige Lemo- und der 3-polige Fischer-Anschluss an der Kamerafront stellen die Möglichkeit zum Aufnahmestart und -stopp sowie zur 24-Volt-Stromversorgung bereit. Ideal für angebrachtes Zubehör wie Schärfeziehmotoren. Die Stromversorgung der Kamera erfolgt über einen 8-poligen 24V-Lemo-Verbinder. Ein an der Rückseite verorteter, zusätzlicher 2-poliger 12V-Verbinder dient für Zubehör mit niedrigerer Spannung. Ihnen ermöglicht das, Ihr Zubehör direkt von der Kamera mit Strom zu versorgen. Keine unordentlichen externen Kabel in Sicht! Über zwei unabhängige 12G-SDI-Ausgänge kann die Bildkontrolle auf zwei verschiedenen Bildschirmen mit unterschiedlichen Overlays vorgenommen werden. Das Synchronisieren von Medien mit Blackmagic Cloud erfolgt über einen 10G-Ethernet-Port.


Von Blackmagic RAW befeuerte Bilderfassung


Blackmagic RAW ist ein revolutionäres Format, das auf die Erfassung und den Qualitätserhalt der Daten von Ihrem Kamerasensor ausgelegt ist. Blackmagic RAW speichert Kamerametadaten, Objektivdaten, Weissabgleich, Informationen der digitalen Farbtafel und benutzerdefinierte LUTs. Das gewährleistet einen einheitlichen Look von Bildern am Set und in der Postproduktion. Optionen für konstante Qualität fixieren das Qualitätsniveau bei entsprechender Anpassung der Kompression an die vorhandene Zeichnung der jeweiligen Szene. Mit den Kodierungsoptionen mit konstanter Bitrate hingegen erhalten Sie die bestmöglichen Bilder mit vorhersehbaren, konstanten Dateigrössen. Die URSA Cine zeichnet auf das mitgelieferte Blackmagic Media Module 8TB auf. So können Sie über vier Stunden Blackmagic RAW in 12K aufnehmen oder sogar 20 Stunden in 4K!


Generation 5 Color Science


Die Blackmagic Farbverarbeitung der 5. Generation bietet eine neue Kurve für Film, mit der die enorme Menge an Farbdaten vom neuen Sensor der URSA Cine optimal ausgenutzt werden kann. Dies bringt eine noch bessere Farbumsetzung für gefälligere Hauttöne sowie besseres Rendern hochgesättigter Farben, wie sie bspw. in Neonschildern und Autoheckleuchten kontrastreicher Szenen vorkommen. Die Farbverarbeitung der 5. Generation übernimmt auch einen Teil der komplexen Bildverarbeitung von Blackmagic RAW. Dies bewahrt die Sensordaten zu Farben und Dynamikumfang in den Metadaten zur späteren Nutzung in der Postproduktion. Für Kompatibilität mit allen zuvor in Blackmagic RAW aufgenommenen Dateien ist mit der Generation 5 Color Science gesorgt. Die neue Film-Kurve können Sie sogar für vorhandenes Material nutzen!


Integrierter optischer Tiefpassfilter


Die hohen Frequenzen von synthetischen Materialien wie Geweben oder die hohen LED-Matrix-Frequenzen von Videowänden können beim Einsatz von ultrascharfen modernen Objektiven und hochauflösenden Sensoren zu Problemen führen. Manchmal entstehen so störende Interferenzmuster. Der Einsatz eines optischen Tiefpassfilters minimiert die Interferenz und reduziert Moiré- und Aliasing-Effekte. Darum ist in die URSA Cine ein hochperformanter optischer Tiefpassfilter (OLPF) verbaut, der exakt auf ihren 12K-Sensor abgestimmt ist. Der OLPF liefert auch eine aktualisierte Infrarotfilterung für die verbesserte Umsetzung von Fernrot. Zusammen mit der Blackmagic RAW Verarbeitung erreicht die URSA Cine durch den Erhalt von Farbe und wichtigen Bilddetails ein neues Niveau der Wiedergabetreue.
 


Eingebaute farbausgleichende ND-Filter


Mit den kamerainternen, hochwertigen ND-Filtern der URSA Cine drosseln Sie die auf den Sensor treffende Lichtmenge im Nu. Die speziell auf die Kolorimetrie und Farbverarbeitung der Kamera ausgelegten ND-Filter für 2, 4 und 6 Blendenstufen geben Ihnen selbst bei hartem Licht zusätzlichen Spielraum zur Belichtung. Durch IR-Filterung wird proportional zum reduzierten sichtbaren Licht auch der entsprechende Infrarot-Anteil beseitigt. Dies eliminiert Infrarot-Kontaminierung im Bild, wie sie von vielen ND-Filtern verursacht wird. Bei den URSA Cine ND-Filtern handelt es sich um echte optische Filter, die mithilfe eines Präzisionsmechanismus durch Drehen des ND-Filterrads positioniert werden. Man kann sich die Filtereinstellungen sogar als ND-Wert, Anzahl der reduzierten Blendenstufen oder Bruchzahl auf dem LCD anzeigen lassen.
 


Vollbildaufnahmen bei höheren Bildraten


Die URSA Cine hat die Power mehrerer Kameras. Aufzeichnen kann sie nämlich in gebräuchlichen Auflösungen und Bildwechselraten in 4K, 8K, Super 35 9K und sogar in wahnsinnig detailreichem 12K. Sie können also 100 fps in 12K mit 12.288 x 6.480 im Seitenverhältnis von 17:9 oder 120 fps in 12K im 2,4:1-Breitbildformat aufzeichnen! Oder filmen Sie mit höheren Bildwechselraten. Bspw. 144 fps aufgelöst in 8.192 x 5.360 Pixeln, 180 fps aufgelöst in 8.192 x 3.408 oder sogar in 8K im 2,4:1-Breitbildformat mit unfassbaren 224 fps und 8.192 x 3.408 Pixeln. Die URSA Cine bietet flexible Optionen für Frameraten und Auflösung, und zeichnet mit hervorragendem Rendern von bewegten Objekten auf. Das gibt Ihnen auch bei geringeren Bildwechselraten geschmeidigere Kanten in 8K und 4K. Mit beeindruckenden 100 Megapixeln pro Frame bei bis zu 80 fps können Sie gleichzeitig perfekte Stand- und Bewegtbilder in Blackmagic RAW erfassen.


Hochperformante interne Aufnahmemedien


Als erste digitale Filmkamera verfügt die URSA Cine über eingebaute Cloud-Speichertechnologie mit ultraschneller Kapazität. Das schnelle, robuste Blackmagic Media Module bietet eine enorme Speicherkapazität von 8 TB. In etwa wie ein in Ihre Kamera verbauter Cloud Store Mini! Dieser Highspeed-Speicher ermöglicht Ihnen, mit den höchsten Auflösungen und Frameraten stundenlang aufzuzeichnen und über rasantes 10G-Ethernet direkt auf Ihre Dateien zuzugreifen. Alternativ benutzen Sie Ihre vorhandenen Datenträger zusammen mit dem optionalen Blackmagic Media Module CF, das zwei CFexpress-Schächte bereitstellt. Das Modul lässt sich bequem aus der Kamera ziehen und an ein Blackmagic Media Dock anschliessen, um die Medien zur sofortigen globalen Zusammenarbeit an ein Netzwerk oder in Blackmagic Cloud zu übertragen.
Voller 12K-Open-Gate-Sensor mit 12.288 x 8.040 bei 24fps
 

Blackmagic RAW bietet zwei Kodiermethoden – eine bei konstanter Qualität, die andere bei konstanter Bitrate. Sie entscheiden, ob sie für günstigere Produktionskosten Bildqualität oder Dateigrösse wählen


Blackmagic Media Dock - Medien ohne Verzögerung hochladen

 
Blackmagic Media Dock beschleunigt Ihren Postproduktions-Workflow, weil Sie damit schneller und geradliniger mit Montage und Farbkorrektur loslegen können. Für blitzschnellen Zugriff können Sie bis zu drei Blackmagic Media Module von mehreren URSA Cine Kameras parallel einbinden. An die vier rasanten 10G-Ethernet-Ports können bis zu vier separate Schnittcomputer direkt angeschlossen werden. Selbst beim gleichzeitigen Zugriff vieler Benutzer wird extrem schnell übertragen. Da die USB-C-Verbindung überdies Ethernet unterstützt, können Sie Medien auch über ein einfaches, mit Ihrem Computer verbundenes USB-C-Kabel übertragen. Es gibt auch einen HDMI-Ausgang, über den Sie den Status Ihrer Medien in Echtzeit auf einem Fernseher oder Monitor verfolgen können.



Clips direkt in DaVinci Resolve Bins liefern


Die URSA Cine unterstützt beim Aufzeichnen die Erstellung einer kleinen H.264-Proxy-Datei zusätzlich zu den originalen Kameramedien. Weil die kleine Proxy-Datei in Sekundenschnelle in Blackmagic Cloud hochgeladen wird, ist Ihr Bildmaterial zurück im Studio in Echtzeit verfügbar. Die Möglichkeit zur direkten Medienübermittlung in eine DaVinci Resolve Media-Bin ist revolutionär. Das gab’s noch nie! Wo auch immer Editoren in der Welt arbeiten, sie haben Zugriff auf das Bildmaterial. Mit mehreren Kameras im Einsatz zeigt Ihnen die neue Mehrquellen-Feature im Schnitt-Modul von DaVinci Resolve nun jede Kameraperspektive in einer Multiview-Ansicht an. Blackmagic Cloud revolutioniert globale Postpro-Workflows
Drei einfache Schritte!
 

1. Aufzeichnen
auf einen internen Speicher
Sie können auf das interne Blackmagic Media Modul aufzeichnen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Clips zu durchsuchen, während die Kamera Ihre Mediendateien für andere Nutzer auf der ganzen Welt synchronisiert.
 

2. Clips auswählen und hochladen
Wenn Sie aktuell Offline sind, können Sie später bei bestehendem Internetzugriff Ihre Medien durchsuchen und manuell eine Clipauswahl für den Upload in Blackmagic Cloud vornehmen.
 

3. Aufzeichnen
in DaVinci Resolve
Melden Sie sich in Blackmagic Cloud an und wählen Sie vor Beginn der Aufzeichnung ein DaVinci Resolve Projekt. Nach jeder einzelnen Aufzeichnung werden die Bilddaten automatisch hochgeladen und für alle am Projekt beteiligten DaVinci Benutzer synchronisiert.
 


Verbindungsaufbau über mobile Daten, Highspeed-WLAN oder Ethernet


Für Livestreams und Uploads in Blackmagic Cloud können Sie über die mobilen Daten eines Apple- oder Android-Handys ins Internet gehen. Einfach das Smartphone an den hinteren USB-C-Port anschliessen, dann konfiguriert ihn die URSA Cine für mobile Daten. Möglich ist das mit allen neueren 5G- und 4G-Smartphones. Eine Internetverbindung können Sie auch über Highspeed-WLAN oder kabelgebunden über den Ethernet-Port der Kamera herstellen. Mit der kamerainternen Livestreaming-Ausstattung ist Ihnen eine Lösung gegeben, die es Kunden und Postproduktionsleuten ermöglicht, von überall auf der Welt Drehs mitzuverfolgen. Das ist eine wirklich globale Postproduktionslösung. Sie funktioniert mit Blackmagic Cloud und ermöglicht grossartige Teamkonstellationen von Kreativschaffenden.
 


Direktes Live-Streaming an Ihre Kunden


Jetzt geht auch Live-Streaming vom Filmset Die in die URSA Cine verbaute Hardware-Streaming-Engine unterstützt RTMP- und SRT-Streaming an bedeutende Plattformen oder direkt an Kunden. Bauen Sie dafür einfach eine Internetverbindung über Ethernet, Highspeed-WLAN oder die mobilen Daten eines 4G- oder 5G-Smartphones auf. Der Streamstatus und die Datendurchsatzraten aus der kamerainternen Streaming-Hardware werden Ihnen im Sucher und auf dem LCD angezeigt. Um eine Drahtlosverbindung zurück ins Video Village oder Studio herzustellen, können Sie überdies an eine Blackmagic ATEM Streaming Bridge streamen. Dieser H.264-Decoder konvertiert den Videostrom in ein Videosignal zurück. Jetzt können alle Mitwirkenden den Ablauf des Drehs live mitverfolgen.
 


Hochauflösender Sucher für akkuraten Fokus


Die URSA Cine unterstützt den optionalen Blackmagic URSA Cine EVF, mit dem Drehs im Freien und aus der Hand präziser und leichter gehen. Der Sucher bietet ein hochwertiges 1.920 x 1.080 OLED-Farbdisplay mit eingebautem Näherungssensor und Glasdiopter mit vier Elementen für eine hochakkurate Scharfstellung bei einer breiten Spanne an Sehstärken. Ein integrierter digitaler Testchart sorgt für die perfekte Scharfstellung des Suchers. Wichtige Statusinformationen wie Bildrandmarkierungen werden Ihnen ebenfalls angezeigt. Den URSA Cine EVF befestigt man völlig mühelos an der mitgelieferten Sucherhalterung und verbindet Sucher und Kamera mit einem USB-C-Kabel. Er lässt sich in mehreren Stellungen positionieren und kommt mit zwei Arten von Okularmuscheln.



Kompatibel mit branchenüblichen Akkus und Stromquellen


Am Kamerarücken der URSA Cine steht ein 8-poliger Lemo-Stromanschluss bereit, der mit 24V- und 12V-Netzteilen funktioniert. Das gestattet den unkomplizierten Einsatz der Kamera mit all Ihren vorhandenen Netzteilen, Akkus und Zubehörteilen. An der Vorderseite der Kamera befinden sich zusätzliche Lemo- und Fischer-Anschlüsse zur Stromversorgung von Schärfeziehmotoren und anderem Zubehör. Geliefert wird die URSA Cine mit einem leistungsstarken 250-Watt-Netzteil und einer B-Mount-Akkuträgerplatte. Letztere erlaubt den Gebrauch einer grossen Auswahl an Hochspannungsakkus von Herstellern wie IDX, Blueshape, Core SWX, BEBOB u. a. Mithilfe einer optionalen Akkuträgerplatte wie der Blackmagic URSA Cine VLock Battery Plate oder einer Blackmagic URSA Cine Gold Battery Plate lassen sich auch gängige V-Mount-und Gold-Mount-Akkus anbringen.
 


Powered by Blackmagic OS


Mit dem fortschrittlichen Blackmagic OS ist Ihnen ein intuitives und anwenderfreundliches Kamerabetriebssystem auf dem neuesten Stand der Technik gegeben. Blackmagic OS ist ein wirklich modernes Betriebssystem, in dem alle Kamerafunktionen unabhängig voneinander laufen. Das sorgt für eine geschmeidige Steuerung. Noch dazu fährt die Kamera so gut wie unverzüglich hoch. Die Steuerelemente und Menüs der URSA Cine gleichen denen anderer Blackmagic Design Kameras, sodass Sie am Set spielend zwischen verschiedenen Modellen wechseln können. Auf der Benutzeroberfläche lassen sich mit einfachen Tipp- und Wischgesten Einstellungen anpassen, Metadaten hinzufügen und der Aufzeichnungsstatus sichten. Sie haben zudem die volle Kontrolle über fortschrittliche Kamerafunktionen wie Fokussier- und Belichtungstools, 3D-LUTs, HDR, Metadateneingabe, Timecode, Blackmagic-RAW-Einstellungen und mehr.


Digitale Filmtafel für schnelle Metadaten-Eingaben


Über die digitale Filmtafel der URSA Cine geben Sie Metadaten zu beliebigen Shots im Nu ein. Einfach auf dem eingebauten Touchscreen nach rechts oder links wischen und schon erscheint die Filmtafel. Noch ein Plus: Bei Aufnahmestart und -stopp zählt die Filmtafel automatisch die Take-Nummer hoch. So brauchen Sie sie nicht für jeden Shot selbst einzugeben. Auch die Bandnummerierung kann so eingestellt werden, dass sie bei jedem Formatieren einer Speicherkarte automatisch hochzählt. Die Metadaten von elektronischen Objektiven werden automatisch eingelesen oder lassen sich manuell eingeben. Gleiches gilt für produktspezifische und technische Informationen u. v. m. All diese Metadaten werden zusammen mit den Dateien gespeichert, auf die später in der Postproduktion für Schnitt und Grading mit Software wie DaVinci Resolve zugegriffen werden kann.
 


Drahtlose Kamerasteuerung per Bluetooth


Mit der Kamera am Ende eines Auslegers oder auf einem Gimbal behalten Sie per Bluetooth aus bis zu zehn Metern Entfernung die volle Kontrolle. Die Blackmagic Camera Control App für Ihr iPad oder Fremd-Apps wie Bluetooth+ oder tRigger sind als Download für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Auf der Blackmagic Design Entwicklerwebseite gibt es sogar ein kostenfreies SDK mit Beispielcode. Es dient zum Basteln eigener Lösungen für die Kamerafernsteuerung und digitale Filmtafeln. Bauen Sie sich also selbst eine App, die Timecode-Jam-Sync und die Auslösung der Aufzeichnung auf mehreren Kameras gleichzeitig erlaubt. Die Möglichkeiten sind grenzenlos!
 


In 13 verbreiteten Sprachen lokalisiert


Die für den weltweiten Einsatz konzipierte URSA Cine unterstützt 13 Sprachen. Beim Einrichten Ihrer Kamera haben Sie die Wahl zwischen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Polnisch, Ukrainisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch. Zu einer anderen Sprache wechselt man ganz einfach. Beispielsweise um Ihre Kamera an Locations in aller Welt mit anderssprachigen Crewmitgliedern gemeinsam zu benutzen. Nach Umschalten der Sprache werden alle Bildschirm-Overlays, Setup-Menüs und Monitoring-Informationen in der ausgewählten Sprache angezeigt.
 


Inklusive DaVinci Resolve Studio


Die URSA Cine wird mit einer Vollversion von DaVinci Resolve Studio geliefert. Sie erhalten die weltweit fortschrittlichste Softwarelösung für professionellen Schnitt, Colorgrading, Vertonung und visuelle Effekte in einer einzigen Anwendung. DaVinci Resolve wird für das Finishing von mehr Hollywoodfilmen eingesetzt als jede andere Lösung. Profitieren auch Sie von den bestmöglichen Tools für die Postproduktion, bearbeiten Sie Originalsensordaten von Ihrer Kamera und bewahren so die sagenhafte Qualität. Ob grosser Spielfilm, Fernsehserie, Musikvideos, Werbespots oder YouTube-Video, DaVinci Resolve Studio bietet Ihnen einen komplett verlustfreien Workflow mit nativen Dateien für Schnitt, Farbkorrektur, Effekte, Vertonung und Auslieferung.
 


Kamera wird drehbereit geliefert


Im Lieferumfang der URSA Cine ist alles drin, was Sie für den sofortigen Einsatz am Set benötigen. Die Kamera kommt verpackt in einem robusten Pelican-Koffer mit passgenauen Schaumstoffausschnitten zur sicheren Verstauung der Kamera samt Zubehör. Der PL-Objektivanschluss ist werksseitig am Kamerabody installiert. Zusätzlich erhalten Sie einen verriegelbaren EF-Wechselmount in robuster Ausführung zum sicheren Anbringen von schweren Kinoobjektiven. Auch das enorme 8TB Media Module kommt fertig installiert, formatiert und aufzeichnungsbereit. Das reicht, um über vier Stunden lang in atemberaubendem 12K aufzunehmen. Fürs schnelle Setup werden auch ein Griff für die Oberseite der Kamera, Antennen für Highspeed-WLAN, eine Trägerplatte, ein 24V-Netzteil und eine B-Mount-Trägerplatte für Hochspannungsakkus mitgeliefert. Und es gibt sogar ein Kit komplett mit dem URSA Cine EVF!

Kamera-Features

Effektive Sensorgröße

35.64mm x 23.32mm (Large Format)

Objektivanschluss

PL mount. Interchangeable with URSA Cine lockable EF mount included.

Blendensteuerung

Active EF and PL mount lens control with compatible lenses.

Dynamikumfang

16 Stops

Auflösungen zum Filmen

12,288 x 8040 (12K 3:2 open gate)
12,288 x 6480 (12K 16:9)
12,288 x 6912 (12K 17:9)
12,288 x 5112 (12K 2,4:1)
9648 x 8040 (12K 6:5)

9408 x 6264 (9K 3:2)
8688 x 4896 (9K 16:9)
9312 x 4896 (9K 17:9)
9312 x 3864 (9K 2,4:1)
7680 x 6408 (9K 6:5)

8192 x 5360 (8K 3:2 open gate)
8192 x 4608 (8K 16:9)
8192 x 4320 (8K 17:9)
8192 x 3408 (8K 2,4:1)
6432 x 5360 (8K 6:5)

4096 x 2680 (4K 3:2 open gate)
4096 x 2304 (4K 16:9)
4096 x 2160 (4K 17:9)
4096 x 1704 (4K 2,4:1)
3216 x 2680 (4K 6:5)

Frameraten

Project frame rates of 23.98, 24, 25, 29.97, 30, 50, 59.94 and 60 fps supported. Maximum sensor frame rate dependent on resolution selected.

Hochgeschwindigkeits-Frameraten

12K 3:2 open gate up to 80 fps

12K 17:9 up to 100 fps

12K 2.4:1 up to 120 fps

9K 3:2 Super 35 up to 100 fps

8K / 4K 3:2 open gate up to 144 fps

8K / 4K 2.4:1 up to 224 fps

Eingebaute ND-Filter

Button activated ND filters with clear, 2-stop, 4-stop and 6-stop IR ND filters.

Fokussierung

Focus button turns on peaking, auto focus available using compatible lenses.

Blendensteuerung

Iris wheel and touchscreen slider for manual iris adjustment on electronically controllable lenses, iris button for instant auto iris settings on compatible lenses so no pixel is clipped in film mode. Scene average auto exposure in video mode.

Screens

2 x Monitoring Screens

1 x Camera Status Screen

Monitoring Screen Dimensions

5 inch.

Monitoring Screen Resolution

1920px x 1080px

Monitoring Screen Brightness

1500 nits.

Monitoring Screen Type

LCD capacitive touchscreen

Metadatenunterstützung

Automatically populated lens data from i/Technology with compatible PL, LPL lenses and electronic EF lenses when using optional EF lens mount. Automatic recording of camera settings and slate data such as project, scene number, take and special notes.

Bedienelemente

Touchscreen menus on 5 inch screen. Push buttons for other controls. 7 assignable shortcut keys plus 6 assignable shortcut keys on URSA Cine EVF.

Timecode-Generator

Highly accurate timecode clock. Less than 1 frame drift every 8 hours.

Anschlüsse

Videoausgänge insgesamt

2

SDI-Raten

1.5G, 3G, 6G, 12G.

Analoge Audioeingänge

2 x XLR analog switchable between mic, line and AES audio. Phantom power support.

Analoge Audioausgänge

1 x 3.5mm headphone jack

Referenzeingänge

Tri-Sync/Black Burst and Timecode.

Viewfinder

1 x Viewfinder USB-C with power, data, video and locking connector.

Zubehör

1 x 7-pin Lemo ‘EXT’ for power out, serial communication, and run/stop.

1 x 3-pin Fischer ‘RS’ for power out and run/stop.

Computer-Schnittstelle

2 x USB Type-C side expansion ports for camera accessories.

Software updates using rear side USB-C.

Ethernet

1 x 10Gb/s RJ‑45 connector supporting 10/100/1000/10G BASE-T for Web Media Management, Blackmagic Cloud uploads, camera control and streaming.

Blackmagic URSA Cine 12K

Audio

Mikrofone

Integrated stereo microphone.

Eingebauter Lautsprecher

1 x mono speaker.

Normen

SD-Videonormen

Keine

HD-Videonormen

1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60; 1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60

Ultra-HD-Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30; 2160p/50; 2160p/59,94; 2160p/60

SDI-Konformität

SMPTE 292M; SMPTE 424 Level B; SMPTE 2081-1; SMPTE 2082-1

SDI-Audioabtastfrequenz

48 kHz and 24 bit

Medien

Medien

1 x Blackmagic Media Module.

Speicherträgerformat

Blackmagic

Unterstützte Codecs

Codecs

Blackmagic RAW Constant Bitrate 3:1
Blackmagic RAW Constant Bitrate 5:1
Blackmagic RAW Constant Bitrate 8:1
Blackmagic RAW Constant Bitrate 12:1
Blackmagic RAW Constant Bitrate 18:1
Blackmagic RAW Constant Quality Q0
Blackmagic RAW Constant Quality Q1
Blackmagic RAW Constant Quality Q3
Blackmagic RAW Constant Quality Q5.

H.264 Proxy in 1920 x 1080, 8-bit 4:2:0

Steuerung

Externe Steuerung

Blackmagic URSA Cine EVF can trigger record plus camera functions assigned to the VF1, VF2, VF3, Zoom, Exp and Record buttons. External Camera Control supported using REST API over Ethernet, WiFi or serial communication via the 7-pin Lemo connector. Run / Stop supported via 3-pin Fischer and 7-pin Lemo connector. Blackmagic iPad control and Bluetooth control supported. Blackmagic Zoom Demand and Blackmagic Focus Demand for controlling camera and compatible lenses.

Streaming

Direktstreaming

Supports Secure Reliable Transport (SRT) and Real Time Messaging Protocol (RTMP) local live streaming using a Ethernet or WiFi, or global live streaming using an internet connection via Ethernet, WiFi or USB‑C cellular data.

Netzwerk-Management

NTP

Network time protocol support allows you to sync the time on your camera, whenever connected to a network with any NTP server of your choice.

FTP

Download files from any drive attached to your camera using FTP.

Webmedia-Manager

Using a browser connected over Ethernet, web media manager allows you to access, browse, download and delete files from any drive connected to the camera.

SMB

File sharing using SMB

Speicher-Features

Speichertyp

1 x Blackmagic Media Module 8TB

Speicherraten

Storage rates based on 24 frames per second.

12K - 12,288 x 8040

Blackmagic RAW 3:1 - 1,194 MB/s
Blackmagic RAW 8:1 - 448 MB/s
Blackmagic RAW 12:1 - 298 MB/s
Blackmagic RAW 18:1 - 199 MB/s
Blackmagic RAW Q0 - 298–1,432 MB/s
Blackmagic RAW Q1 - 179–716 MB/s
Blackmagic RAW Q3 - 119–298 MB/s
Blackmagic RAW Q5 - 90–224 MB/s

9K - 9408 x 6264

Blackmagic RAW 3:1 - 713 MB/s
Blackmagic RAW 8:1 - 268 MB/s
Blackmagic RAW 12:1 - 178 MB/s
Blackmagic RAW 18:1 - 119 MB/s
Blackmagic RAW Q0 - 178–856 MB/s
Blackmagic RAW Q1 - 107–428 MB/s
Blackmagic RAW Q3 - 71–178 MB/s
Blackmagic RAW Q5 - 54–134 MB/s

8K - 8192 x 5360

Blackmagic RAW 3:1 - 533 MB/s
Blackmagic RAW 5:1 - 320 MB/s
Blackmagic RAW 8:1 - 200 MB/s
Blackmagic RAW 12:1 - 133 MB/s
Blackmagic RAW Q0 - 133–319 MB/s
Blackmagic RAW Q1 - 80–200 MB/s
Blackmagic RAW Q3 - 53–133 MB/s
Blackmagic RAW Q5 - 40–100 MB/s

4K - 4096 x 26896 x 2680

Blackmagic RAW 3:1 - 135 MB/s
Blackmagic RAW 4:1 - 101 MB/s
Blackmagic RAW 5:1 - 81 MB/s
Blackmagic RAW 6:1 - 68 MB/s
Blackmagic RAW Q0 - 34–81 MB/s
Blackmagic RAW Q1 - 20–50 MB/s
Blackmagic RAW Q3 - 13–34 MB/s
Blackmagic RAW Q5 - 10–25 MB/s

Aufnahmeformate

Blackmagic RAW 3:1, 8:1, 12:1, 18:1, Q0, Q1, Q3 and Q5 at full sensor width or height resolutions:

[12,288 x 8,040], [12,288 x 6,912], [12,288 x 6,480], [12,288 x 5,112] and [9,648 x 8,040]

with film, extended video or video dynamic range or custom 3D LUT embedded in metadata plus simultaneous recording of H.264 1920 x 1080 Proxies.

Blackmagic RAW 3:1, 8:1, 12:1, 18:1, Q0, Q1, Q3 and Q5 at Super 35 windowed sensor resolutions:

[9,408 x 6,264], [8,688 x 4,896], [9,312 x 4,896], [9,312 x 3,864] and [7,680 x 6,408]

with film, extended video or video dynamic range or custom 3D LUT embedded in metadata plus simultaneous recording of H.264 1920 x 1080 Proxies.

Blackmagic RAW 3:1, 5:1, 8:1, 12:1, Q0, Q1, Q3 and Q5 at full sensor width or height scaled to:

[8,192 x 5,360], [8,192 x 4,608], [8,192 x 4,320], [8,192 x 3,408] and [6,432 x 5,360]

with film, extended video or video dynamic range or custom 3D LUT embedded in metadata plus simultaneous recording of H.264 1920 x 1080 Proxies.

Blackmagic RAW 3:1, 4:1, 5:1, 6:1, Q0, Q1, Q3 and Q5 at full sensor width or height scaled to:

[4,096 x 2,680], [4,096 x 2,304], [4,096 x 2,160], [4,096 x 1,704] and [3,216 x 2,680]

with film, extended video or video dynamic range or custom 3D LUT embedded in metadata plus simultaneous recording of H.264 1920 x 1080 Proxies.

Constant Quality Rates for 12K and 9K are: Q0 12:1 - 2.5:1, Q1 20:1 - 5:1, Q3 30:1 - 12:1, Q5 40:1 - 16:1

Constant Quality Rates for 8K and 4K are: Q0 12:1 - 5:1, Q1 20:1 - 8:1, Q3 30:1 - 12:1, Q5 40:1 - 16:1

Actual storage rates are dependent on image subject matter.

Software

Inbegriffene Software

URSA Cine Blackmagic OS

DaVinci Resolve Studio for Mac and Windows including activation key

Blackmagic Camera Setup

Blackmagic RAW Player

Blackmagic RAW QuickLook Plugin

Blackmagic RAW SDK

Betriebssysteme

Mac icon

Mac 13.0 Ventura,
Mac 14.0 Sonoma oder höher

Windows Icon

Windows 10 und 11

Strombedarf

Stromversorgung

+24V DC external power supply 100 - 240 AC 50/60Hz compatible with IEC C14 socket.

Molex connector for rear battery plate.

Eingang für die externe Stromversorgung

1 x 8 pin socket for external power or battery use.

B-Mount battery plate.

Power Output

1 x 7-pin Lemo with +12V DV or +24V DC power output depending on camera supply.

1 x 3-pin Fischer with +12V DV or +24V DC power output depending on camera supply.

B-Mount battery plate with 2-pin Lemo +12V regulated output from camera.

Zubehör

Optionales Zubehör

Blackmagic URSA Cine EVF

Blackmagic URSA Cine Mount PL

Blackmagic URSA Cine Mount LPL

Blackmagic URSA Cine Mount EF

Blackmagic URSA Cine Mount Shims

Blackmagic URSA Cine Battery Plate B Mnt

Blackmagic URSA Cine Battery Plate Gold

Blackmagic URSA Cine Battery Plate VLock

Blackmagic URSA Cine Baseplate 15

Blackmagic URSA Cine Baseplate 19

Blackmagic URSA Cine Handle

Blackmagic URSA Cine Grips

Blackmagic URSA Cine 5" LCD Sunshade

Blackmagic Media Dock

Blackmagic Media Module 8TB

Blackmagic Media Module CF

Blackmagic Video Assist 7” 12G HDR

Blackmagic Video Assist 5” 12G HDR

Blackmagic Video Assist 7” 3G

Blackmagic Video Assist 5” 3G

ATEM Streaming Bridge

Physische Spezifikationen

Blackmagic URSA Cine 12K

Umgebung

Betriebstemperatur

0° to 40°C (32° to 104°F)

Lagerungstemperatur

-20° to 45°C (-4° to 113°F)

Relative Luftfeuchtigkeit

0% to 90% non-condensing

Im Lieferumfang enthalten

Blackmagic URSA Cine 12K Body

Blackmagic URSA Cine Mount PL (installed)

Blackmagic URSA Cine Mount EF and screws

Blackmagic Media Module 8TB

URSA Cine Handle and bolts

URSA Cine Top Rod Mount 15

URSA Cine Baseplate 19

Plastic folding screen hood for 5” assist station

URSA Cine Battery Plate B Mount

WiFi Antennas

URSA Cine PL Body Cap

URSA Cine EF Body Cap

Rubber caps for connectors

+24V DC 250W power supply

DaVinci Resolve Studio with activation key

Startermappe mit QR-Code zum Download der Software

Blackmagic Sticker

Custom foamed Pelican 1510 case

Garantie

12 Month Limited Manufacturer's Warranty.

Blackmagic URSA Cine EVF
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic URSA Cine EVF

141.BM-CINEURSAB/EVF

1'679.00 CHF

Blackmagic Media Dock
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic Media Dock

141.BM-DWCLDB/DOCNMD03

1'859.00 CHF
Blackmagic Media Module 8TB
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic Media Module 8TB

141.BM-CINEURSABMMOD08

1'569.00 CHF

Blackmagic URSA Cine Mount EF
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic URSA Cine Mount EF

141.BM-CINEURSABMNTEF

239.00 CHF
Blackmagic URSA Cine Mount LPL
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic URSA Cine Mount LPL

141.BM-CINEURSABMNTLPL

399.00 CHF
Blackmagic URSA Cine Mount PL
Nicht an Lager (Lieferbar in 5-10 Tagen)

Blackmagic URSA Cine Mount PL

141.BM-CINEURSABMNTPL

379.00 CHF

Wir empfehlen passend oder als Alternative

SONY FX6 (ILMEFX6) - 4K Vollformat Kamera
Nicht an Lager (Nächste Verfügbarkeit ca. 24.06.2024)

SONY FX6 (ILMEFX6) - 4K Vollformat Kamera

115.ILMEFX6VDI.EU

4'950.00 CHFstatt 5'500.00 CHF
Canon EOS C300 Mark II EF
Nicht an Lager (Verfügbarkeit unbekannt)

Canon EOS C300 Mark II EF

128.0635C003

6'789.10 CHF
RED KOMODO-X™ Starter Pack
Nicht an Lager (Lieferbar in 2-3 Wochen)

RED KOMODO-X™ Starter Pack

125.710-0386

11'036.00 CHF
Sony VENICE2-6K/BASE - Bundle includes VENICE 2 (6K) camera and DVF-EL200 Viewfinder
Nicht an Lager (Verfügbarkeit unbekannt)

Sony VENICE2-6K/BASE - Bundle includes VENICE 2 (6K) camera and DVF-EL200 Viewfinder

115.VENICE2-6K/BASE

49'474.30 CHFstatt 52'078.20 CHF